Ein Pool von erstklassigen, gut ausgebildeten Journalisten ist in der Medienarbeit unerlässlich, um die Kontakte, die durch die jeweilige Kommunikation angesprochen werden sollen, wirkungsvoll zu erreichen.

Dieser Pool beruht jedoch nicht nur auf den Daten, die zu Journalisten oder Medien zur Verfügung stehen, sondern auch auf dem richtigen Umgang mit diesen Informationen – angepasst an die jeweilige Nutzung sowie die jeweiligen Anforderungen und Präferenzen.

Deshalb bietet Augure eine intelligente, maßgeschneiderte und kollaborative Lösung, die über eine einfache Datenintegration hinausgeht. Diese Software ist ein echtes CRM und unverzichtbar für die tägliche Arbeit von PR-Profis.

Eine intelligente Lösung für den Aufbau und die Aktualisierung von Mediendaten

Unser Tool ermöglicht eine einfache Integration von Daten aus verschiedenen Quellen, ob von Datenbankanbietern (wie Cision, Mediadress, Zimpel, Guide du Pouvoir …) oder aus eigenen Dateien.

Datenbankpflege, Vermeidung doppelter Kontakte, Anreicherung der Daten (durch den Kommunikationsverantwortlichen): Das Tool ist intuitiv und benutzerfreundlich, wenn Sie Kontakte auswählen und eine Mailingliste erstellen wollen.

Die Daten externer Anbieter werden täglich aktualisiert. Der User wird über die vorgenommenen Änderungen informiert, um diese berücksichtigen und nach seinen Kriterien bestmöglich in seine Datenbanken integrieren zu können. Dies ermöglicht einerseits, immer aktuelle Basisdaten zu haben, andererseits aber auch  Überraschungen durch die automatische Ergänzung z. B. eines unerwünschten Kontakts zu vermeiden.
Diese für jeden Datensatz sichtbare und fortlaufend aktualisierte Integration verschafft Ihnen vor allem  Reaktionszeit bei dringender und unerwarteter Kommunikation dank einer bereits sicheren und garantierten Datenbasis, die im Notfall nicht (neu) erstellt werden muss.

Darüber hinaus ist die Zahl der abzugleichenden Kriterien – einschließlich der Hauptthemen/Bereiche (Journalisten oder Medien), die ausgewählt werden können – bei der Erstellung neuer Listen über Augure unbegrenzt. Dies spart wertvolle Zeit und generiert gleichzeitig eine präzise Datenbank. Tatsächlich kommt es sonst vor, dass beispielsweise in 3 Bereichen für 3 Bereiche gesucht werden muss, sodass Datenbanken manchmal mehrfach erstellt und später dann kompiliert werden müssen.

Mit dem Augure-Tool kann diese Einschränkung ausgeräumt werden, sodass Sie DIE an die jeweilige Kommunikation angepasste Datenbank viel schneller erstellen können – und zwar auf Anhieb.

Augure erstellt für Sie eine auf Ihre Anforderungen und Gepflogenheiten zugeschnittene Struktur

Das Tool von Augure geht weit über die einfache Datenintegration und -verwaltung hinaus. Tatsächlich begleitet Augure jeden User mit dem Ziel, ein Tool genau nach seinen Vorstellungen zu entwerfen. Für ein System, das an die Bedürfnisse seiner Kunden, aber auch spezifisch an seine Gepflogenheiten und Vorlieben angepasst ist …

Entsprechend Ihren Erwartungen und bevorzugten Methoden verrichtet Augure feinste Detailarbeit, um eine genau auf Sie zugeschnittene Struktur zu konzipieren.
Bei der Erstellung und Verwaltung der Journalisten-Datenbank ist es folglich möglich, die Segmentierungen und die Verzeichnisse so anzupassen, dass Sie sich mit diesem Tool absolut wohl fühlen und effizient damit arbeiten können.

Die Lösung von Augure ist nicht nur „ein Datenbank-Management-Tool“, es ist IHR Tool … das Ihnen ähnelt und an Ihre Vorlieben, Ihre Kunden und Ihr Unternehmen angepasst ist.

Leistungsstarke Tools zur Erstellung von Listen relevanter Journalisten

In jedem Kontaktdatenblatt können die im Tool verwendeten Kriterien sehr fein abgestimmt werden. Dadurch ist es möglich, die verschiedenen Medienkontakte nach ihren Besonderheiten (Themen, Position, geografische Zone usw.) geschickt zu identifizieren und sie so für die Zusammenstellung des Verteilers auszuwählen. Die Auswahl der Pressekontakte ist äußerst effektiv, intuitiv und präzise.

Neben den Journalisten-spezifischen Kriterien (Beitragsthemen, Stadt, Medien …) ist es auch möglich, Listen zu erstellen, die auf Indikatoren zur Historie der Beziehung basieren, zum Beispiel: die Liste der „befreundeten“ Journalisten, die regelmäßig zu Pressekonferenzen kommen, oder eine Auswahl von Journalisten, die Pressemitteilungen zwar grundsätzlich öffnen, aber nie Artikel publizieren …

So ist es möglich, zielgerichtet für jeden Kunden und sogar für jede Kommunikation die bestmögliche Basis zu schaffen.
Die Listen, an die Sie Ihre Kommunikation richten, sind schnell und effizient erstellt. Ihre Informationen erhalten nur potenziell interessierte Journalisten, ohne andere zu stören, was voll zu Ihrer Glaubwürdigkeit und der Ihrer Agentur bzw. Ihres Unternehmens beiträgt.

Ein kollaboratives Tool zum Austausch von Informationen zwischen Kollegen

Einmal generiert, ist jede Datenbank teilbar und kollaborativ. Es ist bedauerlich, wenn innerhalb eines Teams bzw. einer Agentur Aktualisierungen oder Präzisierungen der Journalisten-Datenbank doppelt ausgeführt werden. Umgekehrt ist es interessant, Informationen, die von Medien oder Journalisten gesammelt wurden, einfach mit Kollegen zu teilen, um eine immer exaktere Kontaktbasis zu erstellen und zu pflegen.

So können Neuigkeiten, Änderungen, Ergänzungen von zusätzlichen Informationen oder spezifische Hinweise leicht mit Kollegen geteilt werden.

Damit profitiert die gesamte Agentur oder Abteilung ganz unkompliziert von einer immer aktuellen Datenbank, die jeder nach und nach befüllen kann.

Der kollaborative Ansatz des Augure-Tools spart Zeit und verbessert die Qualität der Arbeit – mit einer korrekten, aktuellen und umfassenden Journalisten-Datenbank.

Daten können anhand der Historie der Beziehung zu Journalisten laufend angereichert werden

Mit dem Augure-Tool ist ein genaues Tracking der Beziehung zu jedem Journalisten möglich.

Anfragen für Bildmaterial, Produkte, Telefonate, Interviews, spontanes Schreiben von Artikeln … Jedes Datenblatt wird während des Austauschs mit Journalisten automatisch ergänzt, um deren Aktionen besser verfolgen zu können.
Ebenso können Sie ihre Lieblingsthemen angeben – was sie mögen, was sie nicht mögen, was sie von Ihrem Produkt hielten usw.

Das macht es einfacher, eine „bevorzugte“ Basis der engagiertesten/reaktionsfreudigsten Journalisten aufzubauen – aber auch diejenigen zu identifizieren, deren Tracking unzureichend ist, um dann genau daran zu arbeiten.

Eine Lösung, die die Vorschriften der DSGVO voll und ganz erfüllt

Die DSGVO ist ein zentrales Thema für jede Kommunikationsagentur oder -abteilung, die täglich mit Hunderten oder gar Tausenden von Kontakten und den dazugehörigen Kontaktdaten arbeitet.

Häufig lässt sich nur schwer sagen, ob man die Anforderungen der DSGVO ausreichend erfüllt und, falls nicht, wie Abhilfe geschaffen werden kann, um doch konform zu sein. Dies kann ein echter Grund zur Sorge sein.

Dank seines speziellen DSGVO-Moduls gibt Augure seinen Kunden die beruhigende Gewissheit, dass sie die gesetzlichen Bestimmungen einhalten. Opt-out-, Änderungs- und Zugriffsrechte zu Daten, vorherige Informationsmitteilung oder die Bitte um ausdrückliche Einwilligung – es wurde an alles gedacht, um die Arbeit von Pressesprechern so einfach wie möglich zu machen.