Letzte Aktualisierung: 19. Januar 2021

Das Unternehmen AUGURE CORPORATE France ist eine vereinfachte Aktiengesellschaft nach französischem Recht (S.A.S.) mit einem Kapital von 3 Mio. Euro, die ihren Unternehmenssitz in der 31-33 Avenue de Wagram, 75017 Paris hat und im Pariser Handelsregister unter der Nummer 879 644 763 eingetragen ist. Eingetragene Vertreterin der Gesellschaft ist Frau Laurence BACKE als ordnungsgemäß berechtigte Präsidentin der Gesellschaft.

Rechtliche Hinweise:
Augure Corporate France
SAS mit einem Kapital von 3 Mio. Euro, eingetragen im Pariser Handelsregister unter der Nr. 879 644 763
Unternehmenssitz 31-33 Avenue de Wagram, 75017 PARIS
Herausgeber: Laurence BACKE, Präsidentin
Tel.: +33 (0)1 78964450 – E-Mail: info@augure.com
Hosting: Pécheurs de rêves, Rechenzentrum: Société Online, 29 Rue Edithe Cavell, 94400 Ivry sur Seine, Tel.: +33 (0)1 77329498

Die vorliegende Datenschutzrichtlinie beschreibt die von Augure Corporate France auf der Unternehmens-Website (die „Website“) verwendeten Vorgehensweisen und Prozesse im Zusammenhang mit der Erfassung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie der Ihnen gebotenen Auswahlmöglichkeiten.
Augure Corporate France ist die verantwortliche Stelle für die uns von Ihnen übertragenen personenbezogenen Daten. Die von uns verwendeten Begriffe „Augure“, „wir“ und „unser/e“ beschreiben die juristische Person Augure Corporate France. Gemäß den geltenden Datenschutzvorschriften ist Augure die für die Datenverarbeitung verantwortliche Stelle.
Wir erhalten Sie betreffende Daten aus verschiedenen Quellen, insbesondere: (i) Kontaktdaten und andere Sie betreffende Daten, die Sie nach entsprechender Aufforderung auf der Website bereitstellen, und (ii) im Allgemeinen durch Ihre Nutzung der Seite. Wenn Sie eine Anfrage senden oder die Website auf irgendeine Art nutzen, akzeptieren Sie, dass bestimmte Daten von Ihnen erfasst, übertragen, verarbeitet, gespeichert oder weitergegeben werden oder anderweitig wie in der Datenschutzrichtlinie beschrieben verwendet werden.
Unsere Datenschutzrichtlinie gilt für sämtliche Besucher und Nutzer, die auf unsere Internetseite zugreifen.
Die vorliegende Datenschutzrichtlinie kommt in den Fällen, in denen Ihre Daten der europäischen Datenschutz-Grundverordnung unterliegen, dieser Verordnung nach.

„Personenbezogene Daten“ steht für personenbezogene Daten, wie sie in der DSGVO definiert sind.
„Verarbeiten“ oder „Verarbeitung“ bezeichnet jeden Vorgang oder jede Reihe von Vorgängen, die bzw. der mit oder ohne Hilfe automatischer Verfahren erfolgt und sich auf personenbezogene Daten oder eine Reihe von personenbezogenen Daten bezieht, wie die Erfassung, die Speicherung, die Gliederung, die Strukturierung, die Aufbewahrung, die Änderung oder Anpassung, die Extraktion, die Konsultation, die Nutzung, die Kommunikation via Übertragung, die Verbreitung oder jede andere Form der Bereitstellung, die Kombination oder Verknüpfung, die Begrenzung, die Löschung oder die Vernichtung.

Um schneller die Informationen zu finden, die Sie womöglich suchen, können Sie unser nachstehendes Inhaltsverzeichnis nutzen:

Was umfasst unsere Datenschutzrichtlinie?

Die vorliegende Datenschutzrichtlinie umfasst die Verarbeitung personenbezogener Daten („personenbezogene Daten“), die wir bei Ihrer Nutzung oder Ihrem Besuch von www.augure.com (der „Website“) sowie im Zuge sonstiger Kontakte (z. B. Anfragen an den Kundendienst, Newsletter usw.) erfassen.
Zudem umfasst die vorliegende Datenschutzrichtlinie gegebenenfalls auch die Verarbeitung aller personenbezogenen Daten, die wir an unsere Partner weitergeben.

Von uns erfasste personenbezogene Daten

Mit den von uns erfassten Daten können wir unsere Website verbessern und deren normalen Betrieb sicherstellen. Im Rahmen bestimmter Aspekte der Website kann es sein, dass wir Ihre personenbezogenen Daten erfragen und erfassen. Wenn Sie unsere Seite benutzen, erfassen wir folgende Arten von personenbezogenen Daten:

Nutzungsinformationen:

Informationen zur IP-Adresse und weitere automatisch erfasste Informationen
Wir erfassen und speichern automatisch Daten von Ihrem Webbrowser, wenn Sie auf unsere Website zugreifen, insbesondere Ihre anonymisierte IP-Adresse sowie über Cookies erfasste Daten.
Im Allgemeinen erfasst die Seite automatisch Daten zur Nutzung unserer Website, wie die Zahl der Besucher und die Häufigkeit der Besuche. Wir können diese Daten in aggregierter Form, d. h. im Rahmen von Statistiken, nutzen. Allerdings nur so, dass es nicht möglich ist, Sie persönlich zu identifizieren. Mit dieser Art der aggregierten Daten können wir feststellen, wie häufig Einzelpersonen bestimmte Teile unserer Website nutzen, damit wir diese analysieren und verbessern können.

Verbindungsdaten
Sie müssen Ihre personenbezogenen Daten nur angeben, um Inhalte herunterzuladen oder um über unsere Website Informationen von uns anzufordern. Jedes Formular, das Sie online ausfüllen, verfügt über ein Kästchen, das Sie ankreuzen können, um Ihre Zustimmung dazu zu geben, dass Ihre personenbezogenen Daten an uns übertragen werden.

Cookie-Informationen:
Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien auf unseren Websites und für unsere Dienste, um einfacher weitere Informationen zu sammeln. Weitere Details dazu, wie wir diese Technologien nutzen, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

Informationen zu Ihren Kontaktdaten:    
Wenn Sie über die Website eine Anfrage starten, erfassen wir Ihre personenbezogenen Daten wie Ihren Namen und Vornamen, Ihre derzeitige Position und Ihren derzeitigen Arbeitgeber, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer sowie das Land, in dem Sie wohnen. Bevor Sie eine Anfrage übertragen, die Ihre Kontaktdaten enthält, werden Sie gebeten, ein Kästchen anzukreuzen. Damit bestätigen Sie, dass Sie wissen, warum wir entsprechende Informationen erfassen, und Sie erhalten ferner Zugang zu einem Link zur vorliegenden Datenschutzrichtlinie.
Es steht Ihnen frei, die Seite zu verwenden, ohne personenbezogene Daten anzugeben. Bestimmte Daten können jedoch automatisch erfasst werden und wenn bestimmte Daten nicht angegeben werden, ist es vielleicht nicht möglich, Ihnen Leistungen zu erbringen.
Sie können jederzeit im Privatmodus surfen (weitere Informationen hier) oder die Cookies in Ihrem Browser deaktivieren (siehe unsere Cookie-Richtlinie hier).

Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten

Augure verwendet Ihre personenbezogenen Daten gemäß Ihren Anweisungen und den Bestimmungen der geltenden Gesetze. Die von uns durchgeführte Verarbeitung ist demnach rechtmäßig aufgrund Ihrer Zustimmung (zum Beispiel durch eine klare, zustimmende Handlung wie das Absenden eines Anfrageformulars über die Website), des Bemühens um Einhaltung einer gesetzlichen Verpflichtung, der Notwendigkeit der Erfüllung eines mit Ihnen bestehenden Vertrages oder eines rechtmäßigen Interesses wie jenem, das sich aus der Feststellung, der Ausübung oder der Verteidigung von Rechten auf juristischem Wege ergibt.
Wenn Sie uns keine personenbezogenen Daten insbesondere über ein Formular übermitteln oder Ihre Zustimmung zur Nutzung von Cookies geben möchten, so beschränken sich die Konsequenzen dessen darauf, dass das entsprechende Formular oder die Informationen, die von den Cookies erfasst worden wären, nicht übermittelt werden.
Dabei gelten als personenbezogene Daten auch solche, die Sie uns nicht durch das Ausfüllen von Formularen auf unserer Website übermitteln.
Die Datenschutzgesetze bestimmter Gerichtsbarkeiten unterscheiden zwischen der für die Verarbeitung verantwortlichen Stelle („Data Controller“) und dem Auftragsverarbeiter („Data Processor“).
Augure ist die verantwortliche Stelle für die über die vorliegende Website erfassten Daten. Die Datenverarbeitung hat zum Ziel, Ihnen unsere Leistungen zur Verfügung zu stellen und Ihnen die Navigation auf unserer Website wie nachfolgend beschrieben zu erleichtern.
Wir verwenden Ihre personenbezogenen Daten:
um Ihnen die auf der Website angebotenen und von Ihnen erbetenen Leistungen und Informationen zur Verfügung zu stellen;
um die Nutzung der Website und die Website-Besuche zu analysieren und unsere Inhalte und Leistungen verbessern zu können;
um Ihnen die Navigation auf unserer Website zu erleichtern;
um Ihnen Informationen zu übermitteln, die unserer Meinung nach für Sie interessant sind oder um die Sie uns gebeten haben, was Werbung beinhalten kann, sofern Sie uns Ihre Zustimmung gegeben haben, zu diesem Zweck kontaktiert zu werden.

Mit Analysediensten geteilte Daten

Wir nutzen bestimmte Analysedienste (Matomo), um besser zu verstehen, wie die Website verwendet wird und verbessert werden kann. Der genannte Anbieter von Analysediensten kann Zugang zu Daten bezüglich Ihrer IP-Adresse haben. Außerdem können Daten zur Aktivität der Websitenutzer weitergegeben werden. Dies geschieht allerdings nur anonym. Die Identität der Nutzer wird nicht offengelegt. Die genannten Dienstleister erfassen keine personenbezogenen Daten und speichern keine IP-Adressen auf ihren Websites.

An unsere Vertreter weitergegebene Informationen:

Wir beschäftigen und beauftragen zeitlich beschränkt natürliche und juristische Personen, die auf unsere Anweisung hin handeln, um bestimmte Aufgaben in unserem Namen auszuführen (unsere „Vertreter“). Es ist möglich, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere Vertreter weiterleiten müssen, um Ihnen Produkte und Dienstleistungen anbieten zu können. Ohne anderslautende Angaben unsererseits sind unsere Vertreter nicht berechtigt, personenbezogene Daten oder andere Informationen, die Sie betreffend und die wir ihnen zur Verfügung gestellt haben, über das für ihre Unterstützung nötige Maß zu verwenden. Hiermit stimmen Sie zu, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an unsere Vertreter weiterleiten.

Daten, die zu unserem Schutz und zum Schutze Dritter offengelegt werden:

Wir behalten uns ferner das Recht vor, auf alle Daten zuzugreifen, diese zu lesen, zu speichern und offenzulegen, wenn wir dies als vernünftigerweise notwendig erachten, um (i) entsprechenden Erfordernissen von juristischen Verfahren, Gesetzen, Vorschriften oder staatlichen Aufforderungen nachzukommen, (ii) Betrugs- oder Sicherheitsfälle zu erkennen, zu verhindern und zu beheben oder (iii) unsere Rechte, Güter und Sicherheit zu schützen. Dies schließt auch den Informationsaustausch mit anderen Gesellschaften und Organisationen im Rahmen der Betrugsabwehr und der Verhinderung von Spam und Malware ein.

Daten, die wir mit Ihrer Zustimmung weitergeben:

Mit Ausnahme der oben genannten Fälle werden Sie über die Weiterleitung Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte benachrichtigt und können die Weiterleitung ablehnen.

Datensicherheit

Wir bemühen uns, Ihre personenbezogenen Daten gegen unerlaubte Zugriffe oder die unberechtigte Verarbeitung, Änderung, Offenlegung und Löschung von personenbezogenen Daten, die sich bei uns befinden, zu schützen. Wir ergreifen angemessene technische und organisatorische Maßnahmen, insbesondere im Hinblick auf technologische Entwicklungen wie beispielsweise die Anonymisierung und Verschlüsselung personenbezogener Daten.
Es kann jederzeit vorkommen, dass die Sicherheit von Nutzerdaten durch unerlaubten Zugriff oder unerlaubte Nutzung, Software- oder Materialausfälle oder andere Faktoren beeinträchtigt wird.
Wir speichern alle unsere Daten einschließlich Informationen zur IP-Adresse mithilfe von Verfahren, die den Branchennormen entsprechen. Wir können nicht mit Sicherheit garantieren, dass entsprechende Verfahren den unerlaubten Zugriff auf die von uns über Sie gespeicherten Daten, personenbezogenen Daten oder andere Daten jederzeit verhindern.
Im Falle von Datenschutzverletzungen, durch die die Rechte und Freiheiten Einzelner bedroht werden, informieren wir die zuständige Aufsichtsbehörde innerhalb von 72 Stunden nach Feststellung eines solchen Ereignisses. Solche Informationen können in verschiedenen Phasen bereitgestellt werden, um eine schnelle und effiziente Berichterstattung zu ermöglichen.
Bei Datenschutzverletzungen, durch die ein erhöhtes Risiko für die Rechte und Freiheiten Einzelner entstehen kann, informieren wir die Betroffenen direkt über die Art der Verletzung und leiten folgende Informationen weiter:
den Namen und die Kontaktdaten des Datenschutzverantwortlichen oder einer Person, von der zusätzliche Informationen eingeholt werden können;
eine Beschreibung der möglichen Konsequenzen der Datenschutzverletzung;
eine Beschreibung der ergriffenen oder geplanten Maßnahmen, um die Datenschutzverletzung aufzuarbeiten, sowie, falls nötig, der ergriffenen Maßnahmen, um eventuelle negative Konsequenzen abzumildern.
Die Server, auf denen die personenbezogenen Daten gespeichert sind, sind mit administrativen, technischen und physischen Barrieren sowie gegebenenfalls mit einer Verschlüsselungstechnologie ausgestattet, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen.
Bei Fragen zur Sicherheit bei der Website-Nutzung senden Sie uns bitte eine Nachricht, in der Sie Ihre Frage darlegen, an die E-Mail-Adresse security@augure.com. Wir werden alles daran setzen, Ihre Fragen zu beantworten. Alle Anfragen im Zusammenhang mit der Datensicherheit werden nach den bei Augure geltenden Verfahren zur Datensicherheit dokumentiert.

Ihre Rechte gemäß der DSGVO

Gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) haben Sie das Recht zu prüfen, ob:
wir Ihre Daten nach Treu und Glauben gemäß der von Ihnen erhaltenen Zustimmung verarbeiten;
Ihre Daten korrekt sind;
Ihre Daten geschützt werden.
Sie können:
eine Bestätigung über die Verarbeitung oder Nichtverarbeitung personenbezogener Daten sowie über den Ort der Datenverarbeitung von der verantwortlichen Stelle einfordern;
uns bitten, Angaben zu den personenbezogenen Daten zu machen, die wir von Ihnen gespeichert haben (Informationen zum Grund der Datenverarbeitung, den Kategorien der verarbeiteten Daten, den Kategorien der Empfänger, an welche die Daten weitergegeben werden können), und eine Kopie der verarbeiteten personenbezogenen Daten verlangen (siehe nachstehende Kontaktangaben);
erfragen, wie lange Ihre personenbezogenen Daten gespeichert werden;
in den Fällen, auf die sich Artikel 17 DSGVO bezieht, die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen;
verlangen, dass Ihre personenbezogenen Daten korrigiert werden, falls diese nicht korrekt sind, und gegebenenfalls ergänzt werden, falls diese für den Zweck der Datenverarbeitung unvollständig sind;
verlangen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten so lange eingeschränkt wird, bis ihre Korrektheit oder die Rechtmäßigkeit des Datenverarbeitungsinteresses bestätigt ist, und dass Gleiches gilt, falls die Verarbeitung unrechtmäßig erfolgt, Sie aber einer Löschung widersprechen, oder wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie diese aber zur Feststellung, Ausübung oder Verteidigung von Rechten auf juristischem Wege benötigen;
in den Fällen, auf die sich Artikel 21 DSGVO bezieht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ablehnen;
Ihre Zustimmung jedes Mal dann entziehen, wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten darauf gründet;
gegebenenfalls Informationen zur Datenquelle erlangen, wenn die Daten nicht direkt von Ihnen erlangt wurden;
gegebenenfalls Informationen zu automatisierten Entscheidungen oder der Erstellung von Profilen, die Sie betreffen, zur Auswirkung auf Sie sowie eine Erklärung zum Grund hinter diesem Vorgehen erlangen;
Sie betreffende personenbezogene Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen weitergeben, wenn die Datenverarbeitung mit Ihrer Zustimmung und mithilfe automatischer Verfahren erfolgt.
Schließlich haben Sie das Recht, bei der zuständigen Aufsichtsbehörde Beschwerde im Zusammenhang mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzureichen.

Wir bewahren Daten und ausführliche Aufzeichnungen als Beweis dafür auf, dass wir unsere Verpflichtungen im Rahmen der vorliegenden Datenschutzrichtlinie einhalten.
Um eines der genannten Rechte auszuüben, kontaktieren Sie uns via security@augure.com oder dpo@augure.com oder auf dem Postweg an folgende Adresse: Augure Corporate France, 31-33 Avenue de Wagram, 75017 Paris, Frankreich, z. Hd.: DPO. Wir werden Ihrer Bitte um Datenänderung, -korrektur oder -löschung innerhalb einer angemessenen Frist nachkommen und Sie über die ergriffenen Maßnahmen informieren.

Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Augure verwendet Ihre personenbezogenen Daten gemäß Ihren Anweisungen und den Bestimmungen der geltenden Gesetze und nur für die Zeit, die für die entsprechenden Zwecke nötig ist, für die die Daten erfasst oder danach verarbeitet wurden, d. h. für eine Dauer von maximal einem Jahr.

Unser internationales Geschäft sowie Datenübertragungen

Wir sind ein internationales Unternehmen und als solches kann es sein, dass wir mit den verschiedenen Niederlassungen und Tochtergesellschaften von Augure Sie betreffende Daten im Einklang mit der vorliegenden Datenschutzrichtlinie austauschen oder diese in Länder übertragen, in denen wir zu den oben erwähnten Zwecken tätig sind.
In bestimmten Fällen können wir im Ausland ansässige Dienstleister nutzen, um die Daten auf unterschiedliche Weise in unserem Namen zu verarbeiten. Wir fordern von unseren im Ausland ansässigen Dienstleistern, dass sie die Daten unter vollständiger Einhaltung unserer Richtlinien und der geltenden Gesetze verarbeiten.
Bei einer Übertragung personenbezogener Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums fordern wir von unseren Partnern, nötigenfalls nach geltendem Recht Vertragsklauseln zu vereinbaren, die den Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission entsprechen (auch „Musterklauseln“ genannt).

Wie kann ich meine personenbezogenen Daten ansehen oder ändern?

Wenn Sie Ihre personenbezogenen Daten anschauen oder ändern möchten, reagieren wir schnell und in geeigneter Weise auf entsprechende Anfragen. Sollten Ihre Forderungen offensichtlich unbegründet oder missbräuchlich sein, kann von Ihnen die Zahlung angemessener Kosten verlangt werden und es kann sich zusätzliche Bearbeitungszeit als notwendig erweisen.
Sie können uns unter folgender Adresse kontaktieren: security@augure.com.

Wie kann ich mich abmelden oder meine Registrierung rückgängig machen?

Wir achten Ihre Privatsphäre und bieten Ihnen die Möglichkeit, sich abzumelden und keine Meldungen mehr zu bestimmten Informationen zu erhalten, oder personenbezogene Daten, die Sie uns über die Website oder über unsere Dienste bereitgestellt haben, zu löschen, zu übertragen, darauf zuzugreifen oder diese zu aktualisieren.
Sie können uns unter folgender Adresse kontaktieren: security@augure.com.

Unsere Richtlinien bezüglich Kindern

Augure erfasst vorsätzlich keine personenbezogenen Daten von Kindern unter sechzehn (16) Jahren. Wenn Sie denken, dass wir unter Umständen Informationen von oder betreffend Kinder/n unter sechzehn (16) Jahren in unserem Besitz haben, kontaktieren Sie uns bitte unter security@augure.com.

Änderungen unserer Datenschutzrichtlinie

Auch wenn entsprechende Änderungen wahrscheinlich geringfügig sind, aktualisiert Augure die vorliegende Datenschutzrichtlinie gelegentlich, um erhaltene Hinweise oder neue Vorschriften zu berücksichtigen. Die Änderungen und Klarstellungen gelten sofort ab deren Veröffentlichung auf der Website. Augure empfiehlt Ihnen, die vorliegende Datenschutzrichtlinie regelmäßig durchzulesen, um über die Maßnahmen, die wir zum Schutz Ihrer Daten ergreifen, auf dem Laufenden zu bleiben und die Änderungen zu prüfen. Wir können die vorliegende Datenschutzrichtlinie nach eigenem Ermessen ändern. Wenn wir Änderungen vornehmen, die wesentliche Auswirkungen auf Ihr Recht auf Privatsphäre bzw. Sicherheit haben, kann Ihnen entsprechend Meldung per E-Mail oder über unsere Dienste erstattet werden.

Kontakt

Bei Fragen oder Anliegen zur Sicherheit bei der Verwendung der Website senden Sie uns bitte eine ausführliche Nachricht an support@augure.com.
Wenn Sie sich an unseren Datenschutzverantwortlichen wenden möchten, senden Sie Ihre Nachricht bitte an dpo@augure.com.